Das Gorgonien-Lexikon ist eine deutschsprachige Datenbank über mein Interessensgebiet den Gorgonien, einem Teilgebiet der Meerwasseraquaristik. Dieses Lexikon wurde geschaffen, um zusätzliche Haltungshinweise - auch multimedial - den vielen Gorgonien zuzuordnen. Schon jetzt erhebt dieses Lexikon den Anspruch bei ausgesuchten Gorgonien Arten das umfassendste deutsche zentrale Nachschlagewerk zu sein. Das Lexikon ist aber auch ein Portal für alle Meerwasseraquarianer im Allgemeinen.

Ich wünsche euch eine informative Zeit. Have a good time. Keine Navigation zu sehen, einfach oben auf das Banner klicken.


Acanthogorgia sp. - Fächergorgonie  

Acanthogorgia sp. Gray, 1857

Unterordnung: Holaxonia Studer, 1887
Familie: Acanthogorgiidae Gray, 1859
 

Hier sind alle 66 Species aufgelistet

  • Vorkommen: Die Hornkoralle Acanthogorgia ist in allen gemäßigten bis tropischer Meere vertreten, aber auch kälterer Meere. Siehe Karte.
 

 
  • Lebensraum: Meist an Felswänden und in Höhlen und Nischen. In Tiefen von 20 bis mehreren hundert Metern
  • Nahrung: Nahrungsspezialist, kein Anfängertier, lebt nicht in Symbiose mit Zooxanthellen

Meines Wissens nach gibt es 66 beschriebene Arten. Detailbeschreibungen über die einzelnen Arten sind sehr spärlich.

In den Weltmeeren relativ häufig zu finden, leben Sie ausschliesslich über planktonisches Futter, dass sie fangen.

Die hier gezeigten Bilder stammen von der Nord-Westküste vor Australien, genau Rowley Shoals einer Gruppe von drei aus dem Wasser ragenden, atollähnlichen Korallenriffen, etwa 260 Kilometer westlich von Broome. Die durchschnittiche Tiefe bei den Aufnahmen betrug 25 Meter.

Nur wenige Arten können unter Wasser bestimmt werden. Eine positive Identifizierung verlangt eine mikroskopische Untersuchung.

 
   
   
   
   
   

Zurück zu Gorgonien des PazifiksZurück zur Startseite