Das Gorgonien-Lexikon ist eine deutschsprachige Datenbank über mein Interessensgebiet den Gorgonien, einem Teilgebiet der Meerwasseraquaristik. Dieses Lexikon wurde geschaffen, um zusätzliche Haltungshinweise - auch multimedial - den vielen Gorgonien zuzuordnen. Schon jetzt erhebt dieses Lexikon den Anspruch bei ausgesuchten Gorgonien Arten das umfassendste deutsche zentrale Nachschlagewerk zu sein. Das Lexikon ist aber auch ein Portal für alle Meerwasseraquarianer im Allgemeinen.

Ich wünsche euch eine informative Zeit. Have a good time. Keine Navigation zu sehen, einfach oben auf das Banner klicken.


Nicella schmitti Bayer, 1961

Buschige Seepeitsche

 

Andere Species

Unterordnung: Calcaxonia Grasshoff, 1999
Familie: Ellisellidae Gray, 1859

Anmerkung: Interessanter Weise ist diese Hornkoralle in die Unterordnung  Calcaxonia mit dem Namen Ctenocella schmitti (Bayer, 1961) neu zugeordnet worden, und dann wieder geändert zu Ellisella schmitti

Auf der Website der Organisation World Register of Marine Species steht:

Status   unaccepted unaccepted (synonym)
Accepted name   (Ctenocella) Ellisella schmitti (Bayer, 1961)
 
Nicella americana Toeplitz, 1919
Nicella carinata Nutting, 1910
Nicella deichmannae Cairns, 2007
Nicella dichotoma Gray, 1860
Nicella flabellata Whitelegge, 1897
Nicella flagellum Studer, 1901

Nicella goreaui Bayer, 1973
Nicella gracilis Cairns, 2007
Nicella granifera Kölliker, 1865
Nicella guadalupensis Duchassaing & Michelotti, 1860
Nicella hebes Cairns, 2007
Nicella lanceolata Cairns, 2007
Nicella laxa Whitelegge, 1897
Nicella magna Grasshoff, 1999
Nicella multiramosa Kükenthal, 1919
Nicella obesa Deichmann, 1936
Nicella pustulosa Thomson & Simpson, 1909
Nicella robusta Cairns, 2007

Nicella schmitti Bayer, 1961accepted als Ellisella schmitti
Nicella spicula Cairns, 2007
Nicella toeplitzae Viada & Cairns, 2007
  • Vorkommen: Südlichöstlich von Florida im Golf von Mexiko, und vereinzelt im gesamten karibische Raum.
 

 
   

 
Aufnahme aus dem Meer  
  • Lebensraum: In tiefen Klarwasserhabitaten, besonders an Wänden, Überhängen und Höhlendecken, in Tiefen von 20 bis 70 Meter. Sehr selten aufrecht.
  • Nahrung: Nahrungsspezialist, kein Anfängertier, lebt nicht in Symbiose mit Zooxanthellen

Zahlreiche kurze steife, peitschenartig Äste, und Seitenäste an basalen Stämmen. Alle Verzweigungen sind lateral oder dichotom. Der Stamm ist orange oder rot. Die Polypen sind weiß. Die buschige Seepeitsche wird bis zu 60 cm hoch.

 

Die Stämme sind in der Farbe orange bis rot. Die Polypen sind weiß.

 

Zurück zu Nicella sp..Zurück zu Gorgonien der KaribikZurück zur Startseite