Das Gorgonien-Lexikon ist eine deutschsprachige Datenbank über mein Interessensgebiet den Gorgonien, einem Teilgebiet der Meerwasseraquaristik. Dieses Lexikon wurde geschaffen, um zusätzliche Haltungshinweise - auch multimedial - den vielen Gorgonien zuzuordnen. Schon jetzt erhebt dieses Lexikon den Anspruch bei ausgesuchten Gorgonien Arten das umfassendste deutsche zentrale Nachschlagewerk zu sein. Das Lexikon ist aber auch ein Portal für alle Meerwasseraquarianer im Allgemeinen.

Ich wünsche euch eine informative Zeit. Have a good time. Keine Navigation zu sehen, einfach oben auf das Banner klicken.


Plumigorgia sp. - Hydroid Gorgonie  

Plumigorgia sp. Nutting, 1910

Unterordnung: Calcaxonia, Grasshoff, 1999
Familie: IIfalukellidae Bayer, 1955
 
Plumigorgia astroplethes Alderslade, 1986
Plumigorgia hydroides Nutting, 1910
Plumigorgia schuboti Alderslade, 1986
Plumigorgia terminosclera Alderslade, 1986
Plumigorgia wellsi Bayer, 1955
  • Vorkommen: Nord und Süd Pazifik.
 

 
  • Lebensraum: Von Flachwasserbereichen bis in 50 Meter Tiefe.
  • Nahrung: Zooxanthellen (Licht) zusätzliche Aufnahme von Plankton und gelösten organischen Stoffen. Bei Tieren aus größerer Tiefe muss zugefüttert werden.

Haltung nicht bekannt. Die Kolonie erhebt sich auf einem kräftigen Stamm ins freie Wasser. Seitenäste strahlen nach allen Seiten mit alternierenden, hellen Verzweigungen daran. Alles formiert sich busch und strauchförmig. Die Polypen sind klein und vollständig in die Rindenschicht einziehbar. Dann sehen die die seitlichen Verzweigungen fein und filigran wie Hydroiden aus. Hydroid Gorgonien siedeln am Riffhang im stark bewegten Wasser. Es gibt 5 beschriebene Species.

 
   

Zurück zu Gorgonien des PazifiksZurück zur Startseite