Das Gorgonien-Lexikon ist eine deutschsprachige Datenbank über mein Interessensgebiet den Gorgonien, einem Teilgebiet der Meerwasseraquaristik. Dieses Lexikon wurde geschaffen, um zusätzliche Haltungshinweise - auch multimedial - den vielen Gorgonien zuzuordnen. Schon jetzt erhebt dieses Lexikon den Anspruch bei ausgesuchten Gorgonien Arten das umfassendste deutsche zentrale Nachschlagewerk zu sein. Das Lexikon ist aber auch ein Portal für alle Meerwasseraquarianer im Allgemeinen.

Ich wünsche euch eine informative Zeit. Have a good time. Keine Navigation zu sehen, einfach oben auf das Banner klicken.


Trimuricea sp. Gordon, 1926  

Weitere Species

Unterordnung: Holaxonia Studer, 1887
Familie: Plexauridae Gray, 1859
 
Trimuricea africana Gordon, 1926
Trimuricea caledonica Grasshoff, 1999
Trimuricea merguiensis Thomson & Simpson, 1909
Trimuricea reticulata Gordon, 1926
   

 
  • Lebensraum: Nicht näher beschrieben
  • Nahrung: Nahrungsspezialist, kein Anfängertier, lebt nicht in Symbiose mit Zooxanthellen.

Die Gattung Trimuricea (Octocorallia: Plexauridae) wurde vom Gordon (1926), mit drei Arten durch das Vorhandensein von aus dreigliedrigen Thornscales in die Polypen bestimmt (Abb. 2).

Die Gattung wurde nicht weiter beobachtet, bis Grasshoff (1999) eine vierte Art vor Neukaledonien, als Trimurice caledonica bestimmte. Grasshoff und Bargibant (2001) waren die ersten, die eine Serie von Unterwasser-Foto von der Spezies von Trimuricea caledonica erstellte.

Hier ist zum zweiten Mal eine lebende Trimuricea Arten vorgestellt.
(Abb. 3) zeigt eine Trimuricea Art.

Sie wurde fotografiert und untersucht aus Larak Island im Persischen Golf (Abb. 1). Das lebende Gewebe ist gelblich-weiß, die Polypen, Magenta und Sklerite sind farblos. Die Art wird derzeit noch weiter untersucht.

Es zeigt Ähnlichkeiten mit Trimuricea reticulata (Thomson und Simpson,1909), die vor den Andaman Inseln, Indischer Ozean beschrieben wurde.

 
 

Zurück zu Gorgonien des PazifiksZurück zur Startseite